Kreisjugendfeuerwehr

Werra-Meißner

Herzlich Willkommen auf der Homepage der
Kreisjugendfeuerwehr Werra-Meißner

 

agate1b DNS-Siegel-Final WSN-Logo

 

 

 

Am 25.06. haben sich 11 Mannschaften in Eschwege zum diesjährigen Kreisentscheid getroffen. Die Gruppen aus Breitau und Renda sowie die Staffel aus Blankenbach-Wölfterode werden uns beim Landesentscheid vertreten.

Weiterlesen ...

Der diesjährige Waldlauf findet am Samstag, 11.06.2016 in Sontra-Heyerode statt. Meldeschluss ist der 01.06.2016. Auch dieses Mal wieder mit der Abnahme der Jugendflamme der Stufe 2. Weitere Infos folgen.

Aufgrund der Nähe zum diesjährigen Aktionstag der Hessischen Jugendfeuerwehr am 21. Mai präsentieren sich die Jugendfeuerwehren des Werra-Meißner-Kreises mit dem Mini-Löschzug der Feuerwehr Eschwege und einem Spieleparcours. Das Orga-Team hat sich bereits gefunden und Vorbereitungen hierzu gestartet. Nächste Gesprächsrunde am Dienstag, 10. Mai 19:00 Uhr im Feuerwehrhaus Meißner-Wolfterode.
Also auf nach Kassel, um einen erlebnisreichen und spannenden Tag zu verleben. Es besteht die Möglichkeit uns bei unserer Aktion für einen kurzen Zeitraum zu unterstützen. Dann meldet euch hier (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Natürlich könnt ihr auch individuell nach Kassel fahren und dort einfach den Aktionstag zu besuchen - ohne an unserer Aktion teilnehmen zu müssen! Wir freuen uns über beide Interessenten.

Infos über Aktivitäten unter www.hjf-aktionstag-kassel.de

Turnusgemäß beginnen die Vorbereitungen zum mittlerweile 14. Kreiszeltlager. Dieses Jahr gastieren wir auf dem Gelände der Grundschule in Hessisch Lichtenau-Walburg in der Zeit vom 26. bis 29. Mai 2016 (Fronleichnam-Wochenende). Wir freuen uns über eure Teilnahme.
Eine gemeinsame Besprechung fand am 14.04.2016 an der Grundschule Walburg statt. Hierbei wurde festgestellt, dass zurzeit 19 Jugendgruppen mit ca. 220 Teilnehmer angemeldet sind. Weitere Anmeldungen sind möglich.

Weiterlesen ...

Als am 10. Januar 2016 die besten Skispringer der Welt, darunter auch Weltmeister Severin Freund, auf der Mühlenkopfschanze in Willingen ihr Können messen konnten, ward Ihr dabei. Der Landesfeuerwehrverband Hessen und der Ski-Club Willingen e.V. lud wieder alle hessischen Feuerwehrleute und die Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehren zum FIS Weltcup - Skispringen ein. Mit dabei waren in diesem Jahr auch wieder die Kameradinnen und Kameraden des Verbandes der Feuerwehren Nordrhein-Westfalen.

 

Bei der KJFA-Sitzung am 28.11.2015 mit den Stadt- und Gemeindejugendfeuerwehrwarten konnten wir uns für eine gemeinsame Aktion (ähnlich wie Movie-Park) aussprechen. Die KJF organisierte die Fahrt nach Willingen mit entsprechenden Bussen. 

Beim diesjährigen Landesentscheid des Bundeswettbewerbs der Deutschen Jugendfeuerwehr erzielten unsere Mannschaften am 13. September in Lorsch hervorragende Plätze. Bei den gestarteten 62 Mannschaften kam Herleshausen auf Platz 24, Breitau auf Platz 22 und Renda errang Platz 11. - Herzlichen Glückwunsch zu diesen Ergebnissen.

 

Weiteres auf HJF

Eine gemeinsame Aktion von EDEKA und dem Landesfeuerwehrverband Hessen.

"Die Förderung des Brandschutzes und die Gewinnung von Nachwuchs für die Einsatz- und Jugendabteilungen in Hessen ist ein herausragendes Ziel des Landesfeuerwehrverbandes Hessen. Wir freuen uns außerordentlich, dass es dem Landesfeuerwerhverband gelungen ist, mit EDEKA Hessenring einen engagierten Partner zu gewinnen, der die Feuerwehren, somit auch die Jugendabteilungen und den Brandschutz tatkräftig unterstützt.

Weiterlesen ...

Dieses Mal konnten 20 Mädchen und 58 Jungen im Alter von 15 bis 18 Jahren die begehrte Auszeichnung in Empfang nehmen. So galt es bei fünf verschiedenen Disziplinen erfolgreich zu sein. Neben Fitness bei einem 1500m-Staffellauf und beim Kugelstoßen waren auch Grundkenntnisse der Feuerwehr beim Löschangriff und des Verlegens einer 120m langen Schlauchleitung gefragt. In der Theorie mussten Fragen zur Feuerwehrtechnik und Allgemeinbildung beantwortet werden. Die beiden Abnahmeberechtigten der Deutschen Jugendfeuerwehr Stefan Seidel und Michael Stroh (beide Lahn-Dill-Kreis) überwachten den Leistungsstand der Gruppen. Aus unserem Landkreis waren die Jugendfeuerwehren aus Berkatal, Eschwege, Meinhard, Meißner, Ringgau, Wehretal, Waldkappel, Wanfried, Wehretal, Weißenborn und Witzenhausen vertreten.

Abnahme der Leistungsspange

Die Hessische Jugendfeuerwehr hat auf ihrer Internetseite zahlreiche Infos zu den Wettbewerben installiert. Die Seite erreicht ihr hier.

Die Kreisjugendfeuerwehr ist am Samstag, 20.09.2014 mit 6 Bussen und rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Jugendfeuerwehren aufgebrochen, um im Moviepark Bottrop einen unterhaltsamen und fröhlichen Tag zu verbringen. Hier trafen sich viele Jugendfeuerwehrmitglieder, denn die Hessische Jugendfeuerwehr hatte an diesem Tag ein besonderes Angebot für seine Jugendlichen ausgehandelt. Grund dafür ist ihr 50-jähriges Bestehen.

movie2014

Das Gütesiegel für aktiven Kinder- und Jugendschutz im Werra-Meißner-Kreis ist uns verliehen worden. Die KJF-Leitung hatte auf ihrer letzten Sitzung beschlossen, sich noch stärker um den Kinder- und Jugendschutz zu bemühen. Nachdem bereits die Leitung und der Ausschuss ein generelles Alkoholverbot bei allen Veranstaltungen der Kreisjugendfeuerwehr beschlossen haben, möchten wir dieses auch nach außen als deutliches Zeichen gegen den missbräuchlichen Alkoholkonsum bei Jugendlichen setzen. Wir sind Nachfrager ist eine Initiative des Arbeitskreises Gütesiegel für aktiven Kinder- und Jugendschutz im Werra-Meißner-Kreis.

Hallo Brandschutzerzieher/innen,

die Malbücher des Kreises für die Brandschutzerziehung sind alle vergriffen.

Daher bitte keine mehr anfordern....

Das diesjährige Vorbereitungsseminar für die Wettbewerbe findet am Samstag, 15. Februar 2014 in der Gemeinde Neu-Eichenberg statt. Es werden die Ausschreibungen für den Bundeswettbewerb, die Leistungsspange, die Jugendflamme und den Waldlauf erläutert. Fragen zu den einzelnen Wettbewerben bzw. Leistungsbeurteilungen können vor Ort geklärt werden. Nähere Informationen und Einladungen folgen.

Im Zusammenhang mit dem Projekt "Region hat Zukunft!" Masterplan Daseinsvorsorge - Brandschutz, Katastrohenschutz und Rettungswesen wurde ein Videowettbewerb für alle Jugendabteilungen der Feuerwehr und Hilfsorganisationen im Werra-Meißner-Kreis angeboten. Der Film durfte die Länge von 5 Minuten nicht überschreiten und die Preise sind von 100,- bis 2.000,- EUR gestaffelt. Infos erhaltet ihr auch bei eurer Kreisjugendfeuerwehrwartin oder unter Verein für Regionalentwicklung. Die Preisverleihung wird beim o.a. Kreiszeltlager stattfinden.

Die Kreisjugendfeuerwerhrleitung hat bei ihrer Sitzung am 10.04.2012 in Eschwege Christian Polster kommissarisch als stellv. Kreisjugendfeuerwehrwart eingesetzt. Das dadurch verwaiste Amt des Schriftführers übernimmt (ebenfalls komm.) Jan Riemenschneider. Somit ist die Leitung bis zur Neuwahl 2013 wieder komplett.

In der Zeit vom 07. - 10.06.2012 trafen sich rund 210 Jugendliche beim Kreiszeltlager, welches alle 2 Jahre ausgerichtet wird. Das lange Wochenende wurde auch dieses Mal wieder sehr kurzweilig und diente zum gegenseitige Kennenlernen, Chillen, Kräfte messen und vielen mehr. Das abwechslungereiche Programm beinhaltete am 09.06. auch die Abnahme der Jugendflamme Stufe 3, die alle Bewerberinnen und Bewerber bestanden. Die Lagerzeitung:

 

Das Jugendforum der Hessischen Jugendfeuerwehr hat eine neues Projekt gestartet. Es geht um "dich und deine Jugendfeuerwehr". Jugendliche können hier ihre Beiträge zur aktiven Mitarbeit und Mitgliederwerbung einreichen und sich somit an der entstehenden Broschüre für die Jugendfeuerwehren beteiligen.

Mittlerweile ist eine Broschüre mit einer Mustervereinbarung mit dem Thema "Kinderschutz in gemeinsamer Verantwortung" erschienen. Diese ist, wie der Name schon sagt, eine Mustervereinbarung und keine Verordnung. Wir können aber bereits lesen, was wahrscheinlich auf uns zukommen wird. Weiter haben wir auf die entsprechenden Ausführungsverordnungen der Jugendämter zu warten. Die Broschüre und eine Info zu den Kosten (-befreiungen) der Führungszeugnisse:

 

Der Deutschen Jugendfeuerwehr wird am 05.06.2013 in Hamburg der Deutsche Nationalpreis verliehen. Der Preis würdigt das ehrenamtliche Engagement und die gesellschaftliche Intergrationsleistung durch die Jugendorganisation der Feuerwehren in Deutschland. Somit ist jede Jugendfeuerwehr in Deutschland berechtigt das Siegel "Träger des Deutschen Nationalpreises 2013" zu verwenden. Zum Download. Weitere Informationen zum Preis und der Stiftung hier.

 

Die Hessische Jugendfeuerwehr bot für alle jungen Feuerwehrmitglieder im Alter zwischen 14 und 25 Jahren eine interessante und abwechslungsreiche Bildungsfahrt vom 17. - 20.10.2013 an.
Veranstaltungsort war das Jugendcamp Point Alpha/Rhön an der ehemaligen innerdeutschen Grenze (siehe ferner unter www.pointalpha.com) , wo es insbesondere auch darum gehen soll, sich in der Gedenkstätte quasi hautnah und erlebnisorientiert mit unserer Geschichte auseinander zu setzen. Natürlich kam dabei auch die Freizeitgestaltung nicht zu kurz.
Die Bildungsfahrt richtete sich gezielt an alle interessierten Jugendfeuerwehrangehörige – insbesondere auch an diejenigen, die sich im Bereich des Jugendforums engagieren.

Auch in 2014 laden der LFV Hessen und der Skiclub Willingen die hessischen Jugendfeuerwehren zum Weltcup-Skispringen nach Willingen ein. Der Weltcup-Feuerwehr-Sonntag ist am 02.02.2014. Meldungen sind bis 19.01.2014 möglich.

Weitere Infos und das Anmeldeformular:

Ansprechpartner

5

Frau
Natascha Franz

Kreisjugend-

feuerwehr

Kontakt

KJF Termine

Thanx'n'contact
Mi. 10. Aug. 2016
Juleica-Ausbildungsreihe Teil 1
Fr. 02. Sep. 2016 -
So. 04. Sep. 2016
Landesentscheid Bundeswettbewerb
So. 11. Sep. 2016, 08:00
Abnahme der Leistungsspange
Sa. 24. Sep. 2016
Juleica-Ausbildungsreihe Teil 2
Fr. 07. Okt. 2016 -
So. 09. Okt. 2016